HeaderGestalttherapie_1

INTEGRATIVE GESTALTTHERAPIE

Ein zentrales Anliegen der Gestalttherapie ist die Förderung des eigenen Fühlens und Erlebens. Achtsamkeit hilft dabei, in gutem Kontakt zu uns selbst zu sein - das eigene Tempo zu entschleunigen, Klarheit über eigene Grenzen zu erlangen und dadurch mehr Kraft, Selbstliebe und Lebensfreude zu empfinden.

Und dadurch Gefühle willkommen zu heißen und Bedürfnisse wahrzunehmen, Grenzen zu erkennen und für Schutzräume, Balance und eine höhere Lebensqualität zu sorgen.

Therapie ist das Erfahren von der eigenen Kraft, von der Verbindung von Körper, Geist & Seele. Immer einen Schritt weiter, auf dem eigenen Weg...

Ein Weg zu persönlichem Wachstum

Die Gestalttherapie ist eine der lebendigsten und vielfältigsten Therapieschulen. Wie jede Psychotherapie ist sie dazu da, Menschen in krisenhaften Lebenslagen oder Zeiten der Überforderung zu begleiten. Aber auch der Wunsch nach persönlicher Weiterentwicklung kann eine Motivation sein, eine Gestalttherapeutin aufzusuchen.

Kontakt und Beziehung

Die Grundlage für eine Therapie ist die Beziehung - die dialogische Begegnung zwischen Ihnen als Klient/in und mir als Therapeutin - diese kann als wirksamster Faktor in der Psychotherapie gesehen werden und wurde auch wissenschaftlich bestätigt!

Durch unmittelbares Erleben des Augenblicks können Sie alles, was in diesem Moment da ist, bewusst wahrnehmen.

Ich lade sie dazu ein, die Aufmerksamkeit darauf zu lenken, wie Sie mit sich und der Umwelt in Kontakt sind, wo der Kontakt einfach und wo schwierig ist, und an welcher Stelle Sie diesen auch vermeiden.

Wer mit hoher Sensibilität und Achtsamkeit sich selbst, den Dingen dieser Welt und anderen Menschen begegnet, kann entdecken, dass er über Kräfte verfügt, die ihm so nicht bewusst waren und daher auch nicht ausreichend zur Verfügung standen. Durch die Wertschätzung dieser Kräfte steigt die Fähigkeit, Lösungen für sich zu finden und neue Wege zu gehen.

Bewusster wahrnehmen

Als Gestalttherapeutin begleite ich KlientInnen dabei, ihr Leben intensiver wahrzunehmen und bewusster zu gestalten. Das Kennenlernen von inneren Anteilen und deren Zusammenwirken eröffnet die Möglichkeit, bewusste Entscheidungen zu treffen. Dadurch können Sie zum Beispiel erfahren, durch welche erlernten Verhaltensmuster Sie sich blockieren und wie Sie Ihren Lebensweg wieder weiter voranschreiten können.

Leben im Hier und Jetzt

Als Therapeutin arbeite ich mit einem starken Gegenwartsbezug und lege den Schwerpunkt auf das aktuelle Erleben im „Hier und Jetzt“. In den Therapiestunden arbeite ich mit Ihnen vor allem auf der Basis von Gesprächen. Doch bietet der Gestalt-Ansatz viel Raum für Kreativität bei der Erforschung unseres Selbst. So beziehe ich Ihre Körpersprache und Ihre körperlichen Empfindungen in den therapeutischen Prozess mit ein.

Abgestimmt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse, lade ich Sie immer wieder auch zu Rollenspielen, Fantasiereisen und kreativen Ausdrucksmöglichkeiten ein – jedoch nur wenn Sie das auch möchten.

Lebensqualität kann nur auf der Basis von Autonomie und Selbstverantwortung wachsen, der ich mit größtem Respekt begegne.

Ich möchte Sie dabei begleiten, noch unbekannte oder verschüttete persönliche Stärken (wieder) zu finden, Grenzen (besser) wahrzunehmen und eigene Lebens-Räume mutiger und mit mehr innerer Wertschätzung zu gestalten.